DIASTOR

Home » Uncategorized » Regisseur Markus Imhoof zur Digitalisierung

Regisseur Markus Imhoof zur Digitalisierung

Der Regisseur Markus Imhoof schildert im Interview, warum er seinen oscarnominierten Film “Das Boot ist voll” zweimal fast verloren hat, welche Lehren er daraus zieht und wie die Politik aktiv werden müsste.

Mit dem KTI-Forschungsprojekt DIASTOR hat er einen Plan zur Digitalisierung von fünf seiner Filme entwickelt und versucht gegenwärtig, die Daten von “Das Boot ist voll” zurückzugewinnen. Am 5. Juni 2014 führt DIASTOR in Zürich eine Tagung zur Digitalisierung, Sicherung und Bewirtschaftung von Filmen durch.

Das Interview fand am 10. April 2014 in Berlin statt.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Join 73 other followers

Follow DIASTOR on WordPress.com
%d bloggers like this: